[Michael Zlanabitnig] ☆ Pop for Violin Band 5 [intersexué PDF] Ebook Epub Download ☆ Habe die Noten aus Neugierde mal bestellt und war angenehm überrascht.
Die Titel sind sehr gut gewählt und auch für nicht so geübte Spieler geeignet.
Wenn man die BegleitCD einsetzt, muss man allerdings schon das vorgegebene Tempo halten können.
Es sind aber auch langsamere Stücke dabei und man kann entsprechend seinem Können wählen.
Bei "He's a pirate" fiel mir auf, dass etwas gekürzt/geändert wurde im Vergleich zum originaltitel.
Es hört sich zwar trotzdem sehr gut an, aber wenn man das original kennt, fehlt doch irgendwie was.
Das finde ich schon schade.
Bei der PlaybackVersion zu diesem Titel lässt sich auch nicht ohne weiteres die Melodiestimme herausfiltern.
Bei meinem CDPlayer kann man leider nicht zwischen beiden Lautprechern schalten.
Vielleicht funktioniert es aber bei solchen Geräten.
Bei z.
B.
"Zorba's Dance" dagegen ist von vornherein beim Playback eine reine Begleitmusik ohne die erste Violine zu hören.
Alles in allem aber eine gelungene Mischung aus aktuelleren und älteren/zeitlosen Titeln.
Kommt sehr gut an!

nbsp; Pour Feuilleter Ce Livre, Vous Devez Activer La Fonction JavaScript Dans Votre Navigateur Web plus D'informations
Für das 5.
Unterrichtsjahr entspricht dies dem Anforderungsniveau, also nicht sehr einfach von Rhytmus und Noten.
Besonders schön mit der 2.
Stimme,die in der Regel einfacher ist als die erste.
I have the whole 10 books in this series.
Most of the backing tracks are quite well recorded and if you are a first position player it will help you study the other positions which it throws in from time to time.
Mostly really good melodies, some not so, but overall superb in my opinion.
Die Stücke im Buch haben verschiedene Schwierigkeitsgrade und können von erfahrenen Anfängern gespielt werden.
Die Noten wurden leider so angelegt, dass man häufig blättern ist, was beim Spielen stört.
Ansonsten ist das Buch eine gute Möglichkeit, eingängig PopStücke auch einmal auf der Geige zu spielen.


Die Stücke sind auf keinen Fall für den Anfängerunterricht, auch wenn sie sehr banal konzipiert sind.
Aber anstatt "frei" gesungene Melodien auf einfache Rhythmen zu reduzieren, findet man hier schwierige synkopische Rhythmen, also NIX für Anfänger!

Die Begleitung schwankt zwischen akzeptablem Sound und bescheidenem Midi Sound.


Und über den lieben Geiger möchte ich jetzt mal keine bösen Worte verlieren.
.
.
.
aber ich meine: ES HANDELT SICH UM SCHOTT!!! Die müssen doch Geld für einen Profi haben.
.
.
.


Ich würde es am liebsten zurückschicken.
Ich wüsste nicht, für welche Zielgruppe das sein soll.

für Anfänger: ungeeignet
für die Mittelstufe: eventuell.
.
.
aber nur wenn der Schüler Midi nicht von echt unterscheiden kann.
.
.

für den Profi: auf keinen Fall Wunderschöne Lieder, sehr schöne Arrangements und mit der Begleitmusik auf der CD eine große Motivation zum Üben.
Übrigens auch schon bei Auftritten erfolgreich eingesetzt :)

Copyright © All rights reserved